Spendenkonto
Erzgebirgssparkasse
IBAN:
DE39 8705 4000 0725 0049 16
BIC:
WELADED1STB
Spenden sind steuerlich absetzbar. Gemeinnützigkeit anerkannt.

 

paypal tierhilfe

 

Hier sind die Geschichten der Hunde unseres Jahreskalenders 2020

(Fehlende Angaben werden in den nächsten Tagen noch ergänzt.)

 

Januar - Fly

 

 LukeFebruar - Luke

Luke wurde als Junghund abgegeben. Er hatte bis dahin wahrscheinlich kein schönes Leben, war unsicher und sehr dünn. Auf unserer Pflegestelle hat er viel gelernt, ist ein toller und aufgeweckter Hund geworden der im Frühjahr 2019 seine Menschen gefunden und konnte im Sommer 2019 zu seiner Famile umziehen. Mehr zu Luke

 
 

Paul März - Paul

Paul, ein junger Labrador Rüde wurde mit 8 Monaten abgeben.  Er wurde wohl als Spielzeug für die Tochter angeschafft. Er ist ein lieber und gelehrigen Junghund, der nun die schönen Seiten des Lebens genießt und natürlich gerade viel nachzuholen hat. Rasse und alterstypisch auch ein Energiebündel welches wenige Grenzen und Regeln kennt. Auch Paul hat nach einigen Schwierigkeiten seine Menschen und sein Zuhause gefunden.

April - Maya

Maya wurde am 12.10.2012 geboren. Die Mutter war auch auf Pflegestelle. Die Welpen sind dann zu Sandra gekommen. Über eine Kontakt hatte ich erfahren dass dringend Pfelgestellen gesucht werden. Dann haben wir Maya am 13.12 als Pflegehund zu uns geholt. Wir hätten sie dann am 1.1 an eine Interessentien abgeben müssen, aber wir konnten unseren Fellknäul nicht mehr hergeben und haben beschlossen dass sie für immer bei uns auf dem Hof bleiben soll :)

LukeMai- Happy

Happy kam als junger Welpe ursprünglich aus Bulgarien, musste aber wieder  "weg",  weil er nicht wie gewünscht funktionierte und kam so zu uns. Nach einer ersten Vermittlung litt er an zunächst rätselhaften, immer stärkeren Schmerzen. Nach konsultation mehrerer Tierärzte fand schließlich VR Dr. Zeissler in der Kleintierklinik Vogtland
 die Ursache. Happy kam zurück auf unsere Pflegestelle und wurde aufgepäppelt. In der Folgezeit bestimmten regelmäßige Tierarztbesuche und viel Ruhe sein Leben. Für einen jungen Hund keine schöne Sache. Aber sein Zustand besserte sich und er entwickele sich zu einen fröhlichen, freundlichen jungen Hund, der nach Monaten der Restriktionen im Herbst endlich sein Leben und toben mit Hundekumpels in vollen Zügen geniesen konnte. Seine Behandlung ist noch nicht ganz abgeschlossen und Kontrolluntersuchungen werden bis ins Jahr 2020 andauern um ganz sicher zu sein. Trotzdem hat er seine Menschen gefunden und ist zunächst als Pflegehunf zu seiner Familie gezogen wo er nach Abschluss seiner Behandlung auch beiben wird. Happy hat uns viel Geld, Nerven und Zeit gekostet, aber der Kampf hat sich gelohnt. Das wir ihn gewinnen konnten verdanken wir auch den vielen Spendern die uns geholfen haben seine Behandlungskosten zu bezahlen. Mehr zu Happy

Odin Juni - Odin

Odin geboren hatte viel Pech in seinem jungen Leben. Er musste sein Zuhause verlassen, weil seine älteren Besitzer mit seiner ungestümen Art überfordert waren. Dabei wollte er doch alles richtig machen. Leider konnte ihm aber in seinem alten Zuhause nicht richtig vermittelt werden was von ihm erwartet wird.Auf unserer Pflegestelle ist er ein toller lieber Hund geworden der zwar noch ein wenig Erziehung braucht um sich seine Leinenpöbelei abzugewöhnen. Aber sonst ist er ein liebes Kerlchen was noch seinen Menschen sucht den es mit seinem ganzen Hundeherzen lieben kann. Odin sucht aktuell noch ein Zuhause!  Mehr zu Odin hier:

Juli - Jenna

LukeAugust - Sparky

Sparky, unser kleiner Wirbelwind mit dem großen Kämpferherz sucht aktuell noch ein neues neues Zuhause.  In seinem bisherigen Leben musste er viel Leid erdulden, mit mehreren Besitzern hatte er kein schönes Leben und verlor mehrfach sein Zuhause. Aber trotz seines bisherigen bewegten Lebens, ist der kleine Hund ein fröhliches, liebes aufgewecktes und furchtloses Kerlchen der seinen Menschen schnell in sein kleines Hundeherz schließt und furchtlos verteidigt. Sparky wurde ursprünglich aus Tunesien nach Deutschland gebracht und war er unsicher und aufgeregt als er zu uns kam. Auf unserer Pflegestellle findet er Sicherheit, Ruhe und Halt.

Er ist freundlich zu Mensch und Tier, rast über die Hundewiese wie ein Großer, denkt offenbar er er sei ein Schäferhund wenn er Schäferhunde oder Labradors über die Wiese jagt, und verteidigt mit Löwenmut seine Menschen und "sein Rudel"In der Wohnung ist er ruhig, sucht menschliche Nähe und kuschelt gern.  Mehr zu Sparky

Paul September - Dobby

Dobby, unser Frops (Mischling französische Bulldogge - Mops) verlor ebenfalls im Sommer 2019 sein Zuhause weil es Probleme gab. Auf unserer Pflegestelle lernte er sein Leben neu zu ordnen und entwickelte sich zu einen tollen jungen Hund. Er liebt die Menschen, ist lieb, verspielt, verschmust und sehr menschenbezogen. Auch Dobby hat im Herbst 2019 seine Menschen gerunden und lebt heute in seiner neuen Familie. Mehr zu Dobby

Oktober - Sammy

Sammy hatte in ihren bisherigen jungen Leben wenig Glück, sie musste Jahre in einem schrecklichen Shelter in Rumänien verbringen. Dann wurde sie von einer engagierten lieben Tierschützerin adoptiert und konnte endlich ihr Hundeleben genießen. Leider nicht sehr lange, denn die Tierschützerin erkrankte schwer und musste sich schweren Herzens krankheitsbedingt von Sammy trennen. So kam sie zu uns und nach einigen Terminen mit Interessenten die sie jedoch nicht wollten meldete sich eine Familie die sich in ihr Foto verliebt hatte. Da sie gerade mit anderen Interessenten unterwegs war, musste sich die Familie zunächst gedulden. Nachdem die anderen Sammy nicht wollten, fuhren wir am selben Abend noch zu der Familie, und es war von beiden Seiten Liebe auf den ersten Blick. Im Herbst 2019 ist Sammy zu ihrer Familie gezogen und lebt dort ihr  glückliches Hundeleben. Mehr zu Sammy

 

LukeNovember - Max

Max verlor Ende 2029 sein Zuhause als sein Besitzer umzog und ihn nicht mitnehmen konnte. Auf unserer Pflegestelle hat er sich mittlerweile eingelebt. Er ist ein lieber freundlicher Hund der gut mit größeren Hunden  und Kindern zusammenleben kann. Kleiner Hunde und Katzen betrachtet er als Beute und auch an der Leine ist er noch ein Pöbler. Daran wird gearbeitet und er macht Fortschritte. Rassetypisch ist er ein lieber freundlicher Hund, aber auch ein agiler furchtloser Kämpfer der für seine Menschen da ist. Max sucht aktuell noch ein Zuhause!

Paul Dezember - Happy

Noch einmal Happy, Ende Dezember in seinem neuen Zuhause.

Tiertafel Chemnitz

Unsere Tiertfafel für Chemnitz Hilfe für Tiere und Tierhalter in Not.

  Tiertafel Chemnitz Hilfe für Tiere und Tierhalter in Not

Tierkliniken 24/7 für Notfälle erreichbar

Tierklinik Marienberg
Anton - Günther - Weg 13
09496 Marienberg

Notfalltelefon:   03735 222 77

http://www.tierklinik-marienberg.de

Kleintierklinik Vogtland
VR Dr. med. vet. Roland Zeissler
Kaiserstr. 66
08209 Auerbach/Vogtland

Notfalltelefon:  03744 212471

www.tierklinik-zeissler.de

 

Tierarzt Empfehlung

Dr.med.vet. Ernst Richter
Schneeberger Str. 49
09366 Stollberg/Erzgebirge

Telefon:   037296 3487

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis am Kaßberg
Dental-Zentrum für Tiere

Ahornstraße 42
09112 Chemnitz

Telefon: 0371 - 30 49 73
www.fuer-mein-tier.de